Okanda.com – die neue Online-Buchungsplattform für Tagungsräume

Mit wenigen Klicks jetzt Meetings online buchen

 

Wiesbaden, 4. März 2015 – Die Buchungsplattform Okanda.com ist gestartet. Tagungsräume und kleinere Meetings in nur drei Schritten buchen – ganz einfach online und direkt. Langes Suchen und aufwendige Angebotsprozesse entfallen. Zudem risikofreies Buchen und kostenfreies Stornieren bis 48 Stunden vorher bei Buchungen unter 1.000 Euro.

 

Klicken – buchen – tagen: Ab sofort können Tagungsräume und Meetings auf Okanda.com online gebucht werden. Okanda.com bietet alle Funktionalitäten für einen einfachen Buchungsprozess. Langes Suchen und aufwendige Angebotsprozesse gehören der Vergangenheit an. Der Bucher greift direkt auf freie, verfügbare Tagungskapazitäten mit tagesaktuellen Preisen, Fotos und Raumbeschreibungen zu. Angebote können so schnell verglichen werden. Der Tagungsraum kann zusätzlich entweder mit eine Komplettpauschale ergänzt oder nach Baukastenprinzip um weitere Leistungen wie Verpflegung und Tagungstechnik individuell erweitert und zusammengestellt werden.

Tagungen mit bis zu 30 Teilnehmern stehen bei Okanda.com im Fokus, ein Segment, das im Wachstumsmarkt Meetings, Incentives, Kongresse und Events eine wesentliche Rolle spielt.

Hier profitieren alle Beteiligten: „Wir ersparen unseren Kunden den zeitraubenden Anfrageprozess und Mitarbeitern in Veranstaltungsbüros die Angebotserstellung“, erklärt Dirk Führer, Mitgründer und Vorstand der Okanda AG. „Okanda wird der Anforderung gerecht, auch kurzfristig ausgesuchte Tagungsorte zu fairen Konditionen zu buchen“, so Dirk Führer weiter. „Beim Buchen von Tagungsleistungen findet ein Umdenken statt. Hotelzimmer werden heute selbstverständlich online und auch mobil reserviert, warum nicht auch Tagungsräume?“

 

Kostenfreies Stornieren, keine Vorauskasse und einheitliche Geschäftsbedingung

Okanda.com steht für Zeitersparnis und schlanke Prozesse. Übersichtliche und einheitliche Geschäftsbedingungen sowie der Verzicht auf Vorauskasse bei kleineren Tagungen machen das Buchen einfach. Die Reservierung wird mit einer Kreditkarte garantiert, die nicht belastet wird, da die Bezahlung wie gewohnt vor Ort in der Tagungsstätte erfolgt. Nach der Buchung erhält der Kunde von Okanda eine Buchungsbestätigung per E-Mail, die sämtlich Buchungsinformationen sowie die Kontaktdaten der Tagungsstätte enthält.

Zudem garantiert Okanda.com risikofreies Buchen, denn Buchungen unter 1.000 Euro können bis zu 48 Stunden vor Tagungsbeginn kostenfrei storniert werden. Änderungen und Stornierungen können entweder telefonisch über das Okanda Servicecenter oder auch online vorgenommen werden, vorausgesetzt der Bucher hat sich mit einem persönlichen Account registriert.

Für die Zukunft hat sich das Unternehmen mit Sitz in Wiesbaden die kontinuierliche Produkterweiterung auf die Fahne geschrieben. Unter anderem wird das Reservieren von Hotelzimmern zu den Tagungen noch dieses Jahr möglich werden. Darüber hinaus ist weiteres Wachstum nicht nur in Deutschland, sondern auch im deutschsprachigen Ausland und in osteuropäischen Metropolen geplant.

Eine weitere Neuerung: Neben den klassischen Tagungsstätten in Hotels und Konferenzzentren wird Okanda.com künftig ausgefallene Tagungsorte – vom Weingut bis zur Berghütte – anbieten und damit der steigenden Nachfrage nach außergewöhnlichen Plätzen für besondere Meetings Rechnung tragen.

 

Okanda AG

Die Okanda AG mit Sitz in Wiesbaden wurde im September 2014 von Vorstand Dirk Führer und einem weiteren Partner aus der Hotellerie gegründet. Die Aktiengesellschaft mit der Marke Okanda versteht sich als E-Commerce-Dienstleister und Partner für den Meeting-Markt und bietet eine Plattform für die schnelle und unkomplizierte Buchung von Tagungen. Der Name Okanda ist der US-indianischen Sprache der Lakota entliehen und bedeutet sinngemäß „um einen Platz bitten“.

 

Dirk Führer, Vorstand Okanda AG

Dirk Führer blickt auf eine erfolgreiche Karriere in der internationalen Hotellerie zurück. Der Branchenexperte war vor der Gründung der Okanda AG knapp vier Jahre lang als Chief Commercial Officer der Steigenberger Hotels AG tätig. In dieser Funktion zeichnete er für sämtliche Vertriebs-, Marketing-, E-Commerce-, Revenue Management- und Distributionsthemen verantwortlich. Sein Berufsweg führte ihn zu Hotelkonzernen wie Starwood Hotels & Resorts, The Rezidor Hotel Group und Hilton Worldwide, für die er Führungspositionen in Europa sowie im Mittleren Osten und Asien bekleidete. Ehrenamtlich war Dirk Führer langjährig im Verwaltungsrat des German Convention Bureau, Mitglied der Prüfungskommission des IFH und im HSMA-Expertenkreis engagiert.

 

 

 

Ansprechpartner für die Presse:

Okanda AG

Ingmar Bornholz (Vorstand)
Kleine Spitzengasse 2-4
50676 Köln

Telefon: +49 221 29191099

suite31

Angelika Heyer (Text+PR)
Hanauer Landstraße 521
60386 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 36701979
Mobil:    +49 157 70754136

E-Mail: angelika.heyer@suite31pr.de
www.suite31pr.de